Print
Dr. Einmiller bei Facebook
Dr. Einmiller bei Twitter
Ihre Fragen

Diagnose > Hepatologische Diagnostik

Hepatologische Diagnostik

Die Fortschritte in der Diagnostik und Therapie der Erkrankungen der Leber erfordern eine Spezialisierung und ständige Fortbildung der damit betrauten Ärzte. Aus diesem Grunde hat der BnG (Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen) eine Zertifizierung für solche Praxen etabliert, die diesen Anforderungen gerecht werden.


Bei bekannter Leberwerterhöhung sowie Leberstrukturveränderungen sind umfangreiche Laboruntersuchungen, sowie eine Sonographie zwingend erforderlich. Die klinische Untersuchung, die Laboruntersuchungen, sowie die Sonographie ergänzen sich bei der Suche der richtigen Diagnose. Entsprechend der Ergebnisse wird Ihr Arzt entscheiden, welche weiterführenden Diagnostikschritte, wie z. B. eine Gallengangsspiegelung, eine feingewebliche Beurteilung oder ein Fibroscan, erforderlich sind.


Die hepatologische Diagnostik beinhaltet folgende Untersuchungen: ERCP, Sonographie, Labor


Mehr Informationen zur
Vorsorge: Hepatologische Vorsorge


Mehr Informationen zur Therapie: Hepatologische Therapie, Stent-Legung, Anti-Aging