Print
Dr. Einmiller bei Facebook
Dr. Einmiller bei Twitter
Ihre Fragen

Therapie > Lasertherapie

Lasertherapie

Die Lasertherapie in der Gastroenterologie ist ein weites Betätigungsfeld. Das zentrale Element der Lasertherapie ist dabei die Geweben-Koagulation bzw. -Vaporisation. Durch dieses Verfahren ist es möglich, Blutungen zu stillen und Blutungen zu verhindern, was vor allem bei Gefäßneubildungen und diffusen Tumorblutungen eingesetzt werden kann.


Auch zur Tumorverkleinerung kann dieses Verfahren erfolgreich bei unterschiedlichsten Tumoren eingesetzt werden. Zudem wird die Lasertherapie häufig auch in der Proktologie angewendet, um beispielsweise Analfissuren zu behandeln.


Ein von der Anwendbarkeit ähnliches, aber technisch anderes Verfahren, die Argon-Plasma-Koagulation wird ebenfalls in unserer Praxis angeboten. Dr. Eimiller und sein Team verfügen dabei über jahrzehntelange Erfahrung mit diesen Verfahren.


Mehr Informationen zur Vorsorge: Darm


Mehr Informationen zur Diagnose: Darmspiegelung, Einmal-Koloskopie